Ermöglichen Sie Ihren Patienten einen erholsamen Schlaf!

Die Behandlung des Schnarchens und der Schlafapnoe mit intraoralen Behandlungsgeräten ist zu einer anerkannten Ergänzung bzw. Alternative zur Therapie mit Beatmungsmasken (nCPAP) geworden.

Moderne Unterkieferprotrusionsschienen, wie die TAP®-Schiene, bestehen aus zwei Schienen für Ober- und Unterkiefer.

Durch ein Verbindungselement lassen sich die Schienen miteinander verhaken.

Eine stufenlose Vorwärtseinstellung des Unterkiefers wird mit Hilfe eines Schlüssels über einen sagittalen Verstellweg angepasst.

Weitere Informationen

Zahlreiche wissenschaftliche Studien belegen die Wirksamkeit spezieller Unterkiefer-Protrusionsschienen, die nachts den Atemweg im Rachen vergrößern und offen halten.

Auch in den Richtlinien der amerikanischen und deutschen Gesellschaft für Schlafmedizin (AASM/DGSM) werden intraorale Geräte für die Behandlung des Schnarchens und leichten bis mittelgradigen Formen der Schlafapnoe als alternative oder ergänzende Therapieform empfohlen.

TAP®-Schiene entspricht gleichermaßen den Anforderungen von Therapeuten und Patienten an ein effizientes Behandlungsgerät in der dentalen Schlafmedizin.

Wir sind ein zertifiziertes Dentallabor, mit langjähriger Erfahrung in der Anfertigung von TAP-Schienen und unterstützen Sie gerne bei der Integration in Ihrer Praxis.

© 2016 - Solident GmbH | Realisation: POTTWORKS